Sandwerke.de - Eine Übersicht über deutsche Anbieter von Sand, Kies und Baustoffen.
Eine Übersicht über deutsche Anbieter von Sand, Kies und Baustoffen.


Interessante Angebote:



Was ist Sand?

Sand ist nicht nur ein vollkommen natürliches Produkt, sondern auch aus unserem Leben nicht wegzudenken. Dieses Material wird für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt - je nach der Größe der Körner und der Eigenschaften, die die jeweilige Sandsorte besitzt. Dementsprechend erfolgt auch die Einordnung in verschiedene Kategorien.

Füllsand beispielsweise wird zum Verfüllen von Aushebungen und Löchern verwendet sowie als Grundlage für Straßen und ist sehr fein. Etwas gröber ist der Pflastersand, der beim Pflastern von Wegen eingesetzt wird und dafür sorgt, dass die Steine einen sicheren Halt haben.
Eine eigene Kategorie bildet auch der Spielplatzsand. Er muss sich für Kinder angenehm anfühlen, gut zum Spielen geeignet sein und sich leicht austauschen lassen - ein regelmäßiger Komplettaustausch des Sandes ist für öffentliche Spielplätze vorgeschrieben.

Beim Hausbau finden ebenfalls verschiedene Arten von Sand Verwendung. Mauersand etwa dient der Herstellung des Mörtels zum Vermauern der Steine und Klinker. Estrichsand wird bei der Produktion des Estrichs für Fußböden benötigt. Die letzte Kategorie ist der Betonkiessand, der im Beton für Quantität und die richtige Konsistenz der Betonmasse sorgt.

Sämtliche Sorten des Sandes werden in Sand- oder Kieswerken im Tagebau gewonnen. Hierbei wird zwischen dem Trocken- und dem Nassabbau unterschieden. Beim Trockenabbau befindet sich der abzubauende Sand unmittelbar an der Erdoberfläche und kann relativ leicht und zügig gewonnen werden. Im Gegensatz dazu liegen im Nassabbau die Sandschichten unterhalb des Grundwasserspiegels. Somit muss das Wasser zunächst beseitigt werden, was generell durch Pumpen in ein eigens angelegtes Reservoir bewerkstelligt wird.

Ist der Sand gewonnen, beginnt die Reinigung und Sortierung in die einzelnen Sorten, bevor der Sand in den Vertrieb gehen kann. Zahlreiche Anbieter haben Sand im Angebot: Fachhändler ebenso wie Bau- und Gartenmärkte. Die Darreichungsform bzw. Verpackung sowie der Transport hängen dabei von der Menge ab, die der Kunde benötigt. Sand ist wahlweise lose oder in Säcken bzw. BigBags erhältlich. Kleine Mengen, zum Beispiel für die heimische Sandkiste der Kinder oder für das Pflastern einer privaten Auffahrt, nimmt der Kunde zumeist selbst mit. Größere Mengen liefern die Anbieter gern aus und sorgen für einen professionellen und zügigen Transport, damit der Sand so schnell wie möglich verarbeitet werden kann.
Bagger im Sand









Hier werden Sie demnächst eine
Auflistung aller deutschen Anbieter
von Sand, Kies und Baustoffen finden.


Die interaktive Datenbank
wird in Kürze online gehen.



Seien Sie gespannt...




Startseite Bücher Urlaub Impressum
Was ist Sand?
Welche Sorten gibt es.
Wofür wird er genutzt.
Büchervorschläge zu den Themen Sand, Baustoffe, Kunst und Urlaub. Sand am Strand
Reiseblog und Reiseportal
Anbieter- und Kontaktdaten
Haftungsausschluß

© Sandwerke.de, powered by wellensucher Kommunikationsagentur